Projekt Wasser Marsch!

Wie jedes Jahr durften unsere Erzieher natürlich auch für 2021 wieder einen Wunsch für eine Neuanschaffung für unsere Kita-Kinder äußern.
Und der diesjährige Wunsch hatte es in sich: eine Wasserspielanlage wäre toll!
Statt der sonst üblichen 1000€ sprechen wir hier über eine Investition in Höhe von ca 10000€.

Unmöglich! - Das war unser erster Gedanke.
Aber toll wär´s schon! - Das war der zweite.
Und schon hatte uns der Ehrgeiz gepackt.

Bei Planungsbeginn gab es keine Aussicht auf irgendwelche Veranstaltungen, bei denen wir zusätzliche Einnahmen hätten generieren können, also hieß es neue Wege zu gehen.
Inzwischen haben wir von Von Aspern & Söhne Brunnenbau die Zusage erhalten, dass sie uns die Bohrung des Brunnens und eine Kitagerechte Schwengelpumpe sponsern möchten. An dieser Stelle möchten wir uns hierfür schon einmal unendlich bedanken!
Denn ohne diese großartige Unterstützung wäre unser Projekt sicher nicht umsetzbar gewesen!

Aber auch die Rinnen mit Wasserrad und Matschplatte, wie hier auf dem Foto von der Firma Pieper Holz, sind finanziell noch ein riesiger Brocken. Daher sind wir auf jegliche Unterstützung angewiesen.
Viele Timmasper haben sich schon mit kleien und großen Scheinen daran beteiligt. Dafür schonmal ein riesiges Dankeschön!

Durch Euer fleißiges voten bei der Aktion "20 für 20" der Sparkassen waren wir hier tatsächlich unter den Gewinnern, was uns zusätzlich 1000,-€ beschert hat!

Aber noch haben wir die Summe nicht zusammen. Deswegen hier noch einmal unser Spendenkonto:
Kontoinhaber: Verein zur Förderung des Kindergartens Schwalbennest e.V.
IBAN:  DE10 2129 0016 0094 3084 90

Stichwort "Wasser Marsch"


Vielen vielen Dank für jegliche Unterstützung! Wir schaffen das!

Von Aspern bohrt den Brunnen

Ende August war es endlich soweit, und von Aspern haben unter vielen neugierigen Augenpaaren den Brunnen für unsere Wasserspielanlage gebohrt.

Für diese großartige Spende noch einmal herzlichen Dank!

Schon kurz vor acht rückten die Brunnenbauer mit schwerem Gerät an, und unsere Kinder waren natürlich gleich in heller Aufregung. So etwas gab es im Kindergarten noch nie zu sehen! Ziemlich laut wurde es dann auch noch, was besonders die Jungs in helle Begeisterung versetzte.

Gegen 10 Uhr waren 14 Meter Tiefe erreicht, und die Rohre samt Filter und anschließender Abdichtung fertiggestellt. 

Nun warten wir noch auf das eigentliche Spielgerät, das im Oktober endlich geliefert werden soll.

Für den Aufbau benötigen wir Eure Hilfe!

Unser Spielgerät soll Mitte Oktober geliefert werden. Hier wollen wir an 2 aufeinander folgenden Wochenenden die Fundamente setzen und die eigentliche Anlage aufbauen.
Wer hierbei mit anpacken möchte, melde sich bitte bei uns.

Und falls jemand von Euch einen Minibagger rumstehen hat, gerne mitbringen...